Sterbebegleitung 2017-08-10T15:47:36+00:00

Sterbebegleitung

Wohnstift Hofgarten

Auf dem Weg des Sterbens brauchen Menschen Begleitung. Ritualisierte Formen wie Gebet am Krankenbett, die Feier des letzten Abendmahls, Salbung und Segnung können dabei bedeutsam sein und werden immer wieder als hilfreich erlebt. Ein Seelsorger oder eine Seelsorgerin ist für solche Fälle von den Mitarbeitern im Wohnstift telefonisch zu erreichen.

Der pflegerische Aspekt

Für den Leib: Pflege und Aktivierung des Körpers mit seinen Fähigkeiten des Denkens, der Bewegung und des Gleichgewichts, des Hörens, Riechens, Schmeckens, Sehens, Tastens und Fühlens.

Für die Seele: Möglichkeiten der Seelsorge, wie Andacht und Gottesdienste sowie weitere Betreuungsangebote in Form von Gesprächen, Gemeinschaft, Singen etc.

Für den Geist: Möglichkeiten der Entfaltung der sozialen Bedürfnisse und Kontakte, kulturelle und religiöse Angebote.

Schnellnavigation

„Soviel Selbständigkeit wie möglich,
soviel Hilfe wie nötig“

Adresse & Telefon

Diakoniezentrum Wertheim gGmbH
Frankensteiner Straße 10/12
97877 Wertheim-Hofgarten
Telefon 0 93 42-9 03-0 (Empfang)